E-Mails an Öffentliche Ordner in Office 365

Nach dem Versand einer E-Mail von extern an einen E-Mail aktivierten Öffentlichen Ordner eines Office 365 Kunden erhielt ich eine Unzustellbarkeitsmeldung mit der Ferhlermeldung: 550 5.4.1 Recipient address rejected: Access denied.

Damit ein Öffentlicher Ordner E-Mails von externen Absendern empfangen kann, muss für den Benutzer “Anonymous” mindestens die Berechtigung “Create Items” vorhanden sein. Dies war auch hier der Fall.

In Office 365 kommt eine weitere Voraussetzung dazu: Die E-Mail Domain darf nicht als “Accepted Domain” konfiguriert sein, sondern muss als “Internal Relay” eingestellt werden. Nach Änderung dieser Einstellung konnte auch meine Nachricht erfolgreich zugestellt werden.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen